titelbild

Hirnleistungstraining

Kommt zum Einsatz vor allem in Geriatrie und Pädiatrie, wenn neurophysiologische Hirnfunktionen krankheitsbedingt gestört sind. Kognitive Funktionen sollen verbessert werden durch Schulung der Konzentration, Merkfähigkeit sowie der Aufmerksamkeit und Orientierung. Die eigenständige Lebensführung auch unter Einbeziehung technischer Hilfen steht dabei im Vordergrund.
Graphomotorik ist Voraussetzung für den Erwerb von Schriftsprachen und als hochkomplexes Phänomen zu verstehen, in das verschiedenste Variablen einbezogen werden.


Hausbesuche

Auf ärztliche Verordnung kommen wir auch zu Ihnen ins Haus und behandeln in Ihrer vertrauten Umgebung.